Biblio

Amselbach, Roman, Kiepenheuer Verlag.
Der Spiegelmann war hier, Broschüre Universität Wien (Aufsätze über Flämische Lyrik).
Gedichte in Keine triste Isolde,  Gegenwartslyrik aus Flandern und den Niederlanden (Wallstein)

Scardanelli, Gedichte. Aus dem Niederländischen von Heinrich G. F. Schneeweiß

1. Aufl. 2001, 88 Seiten, Format 21 x 13 cm
ISBN 3-932740-85-8, Broschur, 12,90 EUR

Stefan Hertmans entwirft in seinen Gedichten poetische Räume, in die man eintauchen und sich umfangen lassen kann von Empfindungen und sprachlichen Sinnlichkeiten. Ob es sich nun um Beschreibungen von Orten, Menschen oder Geschehen handelt, seine Sprache macht Eindrücke sicht-, hör-, fühl-, schmeck- und riechbar, gibt facettenreich und mit scheinbarer Leichtigkeit Stimmungen, Licht und Schatten wieder und trifft dabei doch genau ins Schwarze. Liebe, menschliche Nähe und Einsamkeit, das Beobachten der Zeit und der eigenen Vergänglichkeit, diese »Lebens-Themen« werden mit einer enormen Ausdruckskraft behandelt. Und in den Gedichten, die angeregt durch Werke oder auch das Leben von Komponisten, Schriftstellern, Malern oder Philosophen der unterschiedlichsten Epochen und auch Stilrichtungen entstanden, gelingt es dem Autor auf kongeniale Weise, sowohl seine Auseinandersetzung mit diesen Künstlern widerzuspiegeln als auch deren eigenes Werk durchscheinen zu lassen.

Comments are closed.